Ergebnisse vom Osterschießen - M. Muth und Dr. H. Barth gewinnen

Ostereierschießen bei der Schützengilde Reutlingen

Zufrieden mit der Beteiligung war man bei der Schützengilde Reutlingen, da die Beteiligung weitgehend den Erwartungen entsprach. Insgesamt konnten 86 Starts verzeichnet werden, dabei konnten 1.827 Eier ausgegeben werden. Im vergangenen Jahr waren es 94 Starts und 1.903 Eier.

Eierkönig wurde mit der Sportpistole Dr. Harald Barth (29 Eier) und mit dem KK-Gewehr stehend freihändig Mathias Muth (34 Eier).

Die höchste Beteiligung konnte bei der Disziplin KK50 Auflage mit 38 Starts verzeichnet werden. Die relative hohe Beteiligung wurde durch teilnehmende Gastschützen erreicht. Die zweithöchste Beteiligung wurde mit 15 Starts in der Disziplin GK Pistole / Revolver erzielt. Besonders erfreulich war die Beteiligung in der Disziplin Lichtgewehr, die für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren ausgeschrieben war. Hier zeigten 12 Teilnehmer/innen ihr können und konnten insgesamt 186 Eier mit nach Hause nehmen.

Im Einzelnen wurden von den Bestplatzierten die folgenden Ergebnisse (in geschossenen Eiern) erreicht:

GK Pistole/Revolver
Dr. Harald Barth; 29; Martin Greber; 27; Oliver Ruck; 25; Paul Beirit; 25; Frank Röscher; 25

KK 50 Auflage
Roland Heinrich; 27; Michael Reutter; 27; Bruno Fischer; 27; Konrad Walter; 27; Andreas Jähnig; 27

KK 50 stehend
Matthias Muth; 34; Eckart Reicherter; 31; Katrin Rudau; 30; Albert Lorenz; 28;

Lichtgewehr
Lisa Schäfer; 22; Max Schäfer; 21; Felicitas Hoffmann; 20; Mia Brückner; 20;

Luftgewehr
Timo Boley; 24; Jessica Hoffmann; 23; Matthias Schöneberg; 22; Simon Benz; 20;

Luftgewehr Auflage
Alexander Göhring; 20; Jule Heinrich; 20; Marcel Berg; 19; Edda Heinrich; 19;

SpoPi 25m
Andreas Benz; 21; Benjamin Ott; 19; Henrik Merz; 17; Albert Lorenz; 15;

SpoPi Auflage
Wolfram E. Mewes; 34; Paul Beirit; 18;

Comments are closed.