Ergebnisse vom Herbstsschießen - Hans Mikschy gewinnt Eninger Becher

Herbstschießen bei der Schützengilde Reutlingen

Ein fantastisches Herbstwetter lockte viele Gildemitglieder nach draußen. Leider fanden nicht alle ihren Weg zum Herbstschießen der Schützengilde. Insgesamt nahmen dann aber trotzdem 25 Mitglieder an den unterschiedlichen Disziplinen teil.

Zum Herbstschießen gehören auch die Glücksdisziplinen. Glücksdisziplinen deshalb, weil hier nicht die geschossene Serie zählt, sondern der beste abgegebene Schuss, der auch als Teiler bezeichnet wird.

Eine Serie mit 5 Schuss war jeweils in der Einlage enthalten, wobei aber nachgekauft werden konnte. Dabei wurde in jeder Glücksdisziplin der erste Platz mit einer Sondermünze belohnt. Die Plätze zwei und drei erhielten jeweils einen Geldpreis.

Glücksscheibe Luftgewehr:
Platz 1.   Alexandra Laufer            18,1 Teiler
Platz 2.   Dr. Eckart Reicherter       62,2 Teiler
Platz 3.   Benjamin Ott                123,6 Teiler
Platz 4.   Margrit Scharf              198,7 Teiler
Platz 5.   Karolina Hajna              235,5 Teiler

Glücksscheibe Luftpistole:
Platz 1.   Benjamin Ott                105,2 Teiler
Platz 2.   Wolfram E. Mewes        278,4 Teiler
Platz 3.   Dr. Eckart Reicherter     318,2 Teiler
Platz 4.   Albert Lorenz                372,5 Teiler
Platz 5.   Andreas Vatter             628,3 Teiler

Glücksscheibe: KK 50 m
Platz 1.   Hans Trissler                127,6 Teiler
Platz 2.   Dr. Eckart Reicherter     133,4 Teiler
Platz 3.   Sam Reutter                 172,2 Teiler
Platz 4.   Bruno Fischer               179,7 Teiler
Platz 5.   Frank Röscher              212,1 Teiler

Glücksscheibe: KK-Sportpistole 25 m
Platz 1.   Frank Röscher              417,4 Teiler
Platz 2.   Martin Greber               625,8 Teiler
Platz 3.   Wolfram E. Mewes     1.063,9 Teiler
Platz 4.   Albert Lorenz             1.900,9 Teiler
Platz 5.   Andreas Vatter           3.665,8 Teiler

Glücksscheibe: GK-Pistole 25 m
Platz 1.   Frank Röscher           1.227,4 Teiler
Platz 2.   Wolfram E. Mewes     1.428,9 Teiler
Platz 3.   Albert Lorenz             1.506,7 Teiler
Platz 4.   Hans Mikschy            2.267,2 Teiler
Platz 5.   Martin Greber            2.745,4 Teiler

Weitere Höhepunkte des Herbstschießens sind der Hirsch und der GK-Wanderpokal.

Hier bewies Frank Röscher seine gute Tagesform und gewann den von Dr. Harald Barth gestifteten GK-Wanderpokal mit einem 2.799,3 Teiler.

Den besten Schuss auf 100 Meter gab Konrad Walter mit einem sehr guten 448,7 Teiler ab und durfte den Hirsch zum wiederholten Mal mit nach Hause nehmen.

Den Höhepunkt jedes Herbstschießens ist der Eninger Becher, der nur von Gildemitgliedern gewonnen werden kann und dass nur ein einziges Mal im Schützenleben. Geschossen wird mit einem historischen Feuerstutzen auf 100 Meter, stehend angestrichen. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Platz 1.   Dieter Leonhardt        1.240 Teiler; (Gewinner 2009)
Platz 2. Hans Mikschy          5.197 Teiler, Gewinner des Eninger Bechers 2018
Platz 3.   Martin Greber             5.365 Teiler
Platz 4.   Dr. Eckart Reicherter   6.066 Teiler
Platz 5.   Frank Röscher            7.519 Teiler

Da Dieter Leonhardt bereits im Jahre 2009 den Eninger Becher gewann, rutschte Hans Mikschy auf Platz 1.

Wolfram E. Mewes

Comments are closed.